zur Homepage
ACHTUNG: Website wird gerade überarbeitet, in dieser Zeit können einige Fehler auftreten!

TRI-AKTIV geht in die nächste Runde

Um Kinder zu mehr Bewegung zu motivieren und Abwechslung in den Schulalltag zu bringen, hat die BKK Mobil Oil gemeinsam mit der Hamburger Behörde für Schule und Berufsbildung und dem Hamburger Triathlon Verband e.V. das Projekt TRI-AKTIV ins Leben gerufen. Nach der Pilotphase im Frühjahr 2014 geht TRI-AKTIV im Schuljahr 2014/2015 an 15 Hamburger Schulen in eine neue Runde. Weiterhin als Botschafterin mit dabei: Profi-Triathletin Anne Haug, die einige Trainingseinheiten persönlich leiten wird.

„Die drei großen Breitensportarten Schwimmen, Laufen und Radfahren sind zur Prävention und auch als Stressausgleich ideal, kommen jedoch im Schulalltag oft zu kurz. Als gesetzliche Krankenkasse wollen wir mit TRI-AKTIV bei Schülern die Begeisterung für diese drei beliebten Breitensportarten wecken – und gleichzeitig den Grundstein für eine gesunde Zukunft legen“, erklärt Mario Heise, Vorstandsvorsitzender der BKK Mobil Oil, die Zielsetzung des Projektes. Ein besonderes Highlight für die Kinder: Das Coaching der Schülerinnen und Schüler übernehmen echte Profisportler. So gehört neben Botschafterin Anne Haug unter anderem der ehemalige Triathlon-Vize-Europameister Nils Goerke zum Trainerteam.

Triathlon als Ergänzung zum Schulsport
TRI-AKTIV läuft in Kooperation mit der Hamburger Behörde für Schule und Berufsbildung. „Pro-jekte wie TRI-AKTIV bereichern den Schulsport, denn sie sorgen für Abwechslung, geben neue Anreize und vermitteln den Kindern Spaß an der Bewegung. Sport- und Bewegungsangebote fördern nicht nur die körperliche, emotionale und sogar intellektuelle Entwicklung der Heran-wachsenden, sondern schaffen auch einen hervorragenden Ausgleich“, erklärt Judith Kanders, Leiterin des Sportsreferats in der Schulbehörde.  Nach Bewerbungsschluss und Auslosung der teilnehmenden Schulen steht nun seit Mitte Oktober fest:  Mehr als 1.000 Schülerinnen und Schüler aus über 40 Klassen werden das zusätzliche Breitensportangebot erhalten. Je nach Klassenstufe (4 bis 13) werden die Kinder dabei in jeweils 90-minütigen Unterrichtseinheiten über drei, sechs oder neun Wochen in den Disziplinen Schwimmen, Radfahren, Laufen angeleitet. 

Lehrergesundheit im Blick
Erhöhter Zeitdruck, fehlende Pausen und Probleme durch unterschiedliche Leistungsniveaus der Kinder setzen auch Lehrer zunehmend unter Stress. Um Folgeerkrankungen wie Burnout vor-zubeugen, bietet TRI-AKTIV in Zusammenarbeit mit den Gesundheitsexperten von aktiVital zusätzlich begleitende Fortbildungen für Lehrkräfte. Mit Impulsen für Bewältigungsstrategien und Tipps zur Stärkung der eigenen Ressourcen nehmen die Seminare die Arbeitswelt der Lehrer unter die Lupe und erarbeiten passende Entspannungstechniken.

Weitere Infos zum Schulprojekt TRI-AKTIV finden Sie unter www.bkk-mobil-oil.de/triaktiv.

Botschafterin

BKK mobil oil
Anne Haug freut sich, Botschafterin für das Schulprojekt TRI-AKTIV zu sein.

Mehr Informationen zum Projekt

Bilder

Video

Anne Haug ist professionelle Triathletin und startet für Deutschland in der World Triathlon Series. Größte Erfolge bisher: Mannschafts-Weltmeister 2013, Vize-Weltmeister 2012, 11. Platz Olympia in London 2012, 36. Platz Olympia in Rio de Janeiro 2016, WM-Dritte 2013, 3 World Triathlon Series Siege. Für das EJOT Team TV Buschhütten startet sie in der ersten Triathlon-Bundesliga.
Anne Haug wird trainiert von Dan Lorang (2012 bis 2013 von Darren Smith).